Energiesteigerung mit der richtigen Schwingung

Der Multiwellen-Oszillator nach George Lakhovsky

             Wer war George Lakhovsky

 

 

und was ist ein Multiwellen-Oszillator - kurz MWO ?

 

Es ist ein Multifrequenzgerät, welches eine riesige Menge an harmonischen Schwingungen zur Verfügung stellt, aus denen sich die Körperzellen die jeweils benötigten Frequenzen zur Revitalisierung  heraussuchen und annehmen können.

 

 

George Lakhovsky wurde 1870 in Minsk geboren und war Ingenieur und Erfinder. Er hat sich das Wissen von Nikola Tesla zunutze gemacht und auf Basis seiner Erkenntnisse in den 30er Jahren den Multiwellen-Oszillator (MWO) entwickelt.

 

Das Buch von G. Lahkovsky

Deutsche Ausgabe seines Werkes

Das Geheimnis des Lebens

 

Kosmische Wellen und Vitale Schwingungen
Wie Zellen miteinander reden

 

Lakhovskys Erkenntnisse, zu seiner Zeit verspottet, sind heute nach über 80 Jahren aktueller denn je, denn die Frage "Wie funktioniert eine lebende Zelle und wie wird sie beeinflusst ?" beschäftigt immer noch die Forschung weltweit. Die Biophotonik von Prof. F.-A. Popp und die mit ihm weltweit kooperierenden Forscher sind zwischenzeitlich einer Antwort näher gekommen.

Lakhovsky hob hervor: "Jede Körperzelle schwingt rhythmisch in der Resonanz einer Wechselwirkung der Strahlungen aus Kosmos und Umwelt." In diesem Buch zeigt er auf, wie jede Veränderung der zellulären Schwingungsharmonie zu Krankheit führen und sogar den Tod verursachen kann.

Bei der "Deutschen Gesellschaft für Frequenztherapie e.V." wird die Arbeit von Lakhovsky weitergeführt.